Unser Schulprofil 

 

 Durch Leseförderung zu kultureller Bildung!

 

Die kulturelle Bildung an unserer Schule fußt auf der Gesamtheit der geistigen und künstlerischen Möglichkeiten der Kinder. Dies versuchen wir über den Unterricht hinaus auch in fächerübergreifenden Projekten zu entwickeln und konzentrieren uns dabei vorrangig auf den Bereich der Musik, der Kunst und der Umwelt.

 

Wir sehen es als unsere Aufgabe, die Schülerinnen und Schüler in die Kulturtechniken des Lesens einzuführen, sowie analytisch-synthetische Aktivitäten zu entwickeln, lesetechnische Fertigkeiten und sinnerfassende Fähigkeiten auszubilden sowie die Lesekompetenz auszuprägen und weiterzuentwickeln.


 

Diese Zielsetzung wurde und wird an unserer Schule durch die vielfältigsten Möglichkeiten der Leseförderung und der kulturellen Bildung systematisch angebahnt und verfolgt damit das Ziel:

  

„Lesen lernen – Leser werden – Leser bleiben“

 

20190813_114753.jpg

 

     Der Leselöwe begleitet uns auf dem Weg Leser oder Leserin zu werden:    

                        

> Vorlesewettbewerbe und Buchvorstellungen in den Jahrgangsstufen

 

> Schullesewettbewerb in Zusammenarbeit mit einer hochkarätigen Jury aus ehemaligen Pädagogen

 

 > Autorenlesungen mit ausgewählten Werken für die Klassenstufen 1 und 2 sowie 3 und 4

 

> regelmäßige Lesezeiten im Lieblingsbuch während des Unterrichts

> Literaturwoche mit Vorlesetag und Lesenacht



Datenschutzerklärung